Vereinschronik

1921 Gründung des Vereins im August im Gasthaus Tronecker
1946

Neugründung des Vereins unter dem Namen "Sportverein"

1949

Umbenennung zum alten Namen "Verein für Rasenspiele"

Beginn des Jugendspielbetriebs

1953 Eine neue Satzung wird beschlossen und der Verein in das Vereinsregister eingetragen
Kauf der Anlage Rheinheimer, wo der neue Sportplatz entstehen soll
1954 Der neue Sportplatz wird eingeweiht
1959 Das Spielfeld wird erstmals erweitert
Meister in der C-Klasse und Aufstieg in die B-Klasse
1961 Neugründung der Jugendabteilung
1963 Höchster Sieg der I. Mannschaft in der Vereinsgeschichte: 18:1 gegen Kübelberg
1964 Gründung der AH-Abteilung
1965 Meister in der B-Klasse Kusel und Aufstieg in die A-Klasse Mitte
1967 Bau eines provisorischen Aufenthaltsraumes
1968 Sportplatz auf die heutige Größe
1971 50-jähriges Vereinsjubiläum
1972 Abstieg aus der A-Klasse Mitte in die B-Klasse Kusel Nord
Gründung einer Jugendfusion mit Nachbarvereinen
1973 Eine neue Vereinssatzung wird beschlossen
1974 Anbau von Umkleide-, Dusch- und Toilettenanlagen an den Aufenthaltsraum
1979 Bau der Flutlichtanlage
1981 Bau der Garage und des Geräteraumes
1984 Abstieg aus der B-Klasse Kusel Nord in die C-Klasse Kusel Nord
Austritt aus der Jugendfusion und Bildung einer Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Hinzweiler
1985 Erstes Kleinfeldturnier "Unser Dorf spiel Fußball"
1989 Einbau einer Gaszentralheizung im Sportheim
Meister der C-Klasse Kusel Nord und Aufstieg in die B-Klasse Kusel Nord
Kreispokalsieger
1990 Erneuerung der Spielfelddecke in Folge von Unwetterschäden
1994 Umbaumaßnahmen im Sportheim zur Erringung der Konzession
1995 Erneuerung der Spielfeldumzäunung und der Ballfänge
1996 75-jähriges Vereinsjubiläum
1998 Abstieg aus der Kreisliga Kusel in die Kreisklasse Kusel
Gründung einer Damenmannschaft
1999 Meister der Kreisklasse Kusel und Aufstieg in die Kreisliga Kusel
Umbau des Hartplatzes zum Rasenplatz
2000 als Zweiter der Kreisliga Kusel, zwei Relegationsspiele gegen Krickenbach; Aufstieg verpasst
2003 Meister der Kreisliga Kusel und Aufstieg in die Bezirksklasse Westpfalz Mitte
Bildung einer 1b-Mannschaft zusammen mit dem SV Hinzweiler
2004 1b-Mannschaft Vize-Meister in der Kreisklasse Kusel und Aufstieg in die Kreisliga Kusel
2006 Kauf von Flutlichtmasten für den Hartplatz in Offenbach
Umbaumaßnahmen im Sportheim (neue Theke, Decke, neue Wandgestaltung, etc.)
2007 Damenmannschaft erstmals im Bezirkspokalfinale in Ramstein; Pokalsieg verpasst
2008 Abstieg aus der Bezirksklasse Westpfalz Mitte in die Kreisliga Kusel
Abstieg der II. Mannschaft aus der Kreisliga Kusel in die Kreisklasse Kusel
Auflösung der II. Mannschaft

2009

 

 

 

2011

 

 

 

2015

Meister der Kreisliga Kusel und Aufstieg in die Bezirksklasse Westpfalz Mitte
Meister der Kreisliga Kusel Reserverunde

 

Bisher erfolgreichste Saison einer aktiven VfR-Mannschaft mit dem 4.Platz in der A-Klasse (Bezirksklasse).

 

Abstieg aus der A-Klasse.

Alte Zeitungsberichte aus den 30er Jahren

Unsere Trainingszeiten

Montag

19.30-21.00 

Damen in Hundheim

 

Dienstag

18.00-19.30

B-Jugend in Hundheim

19:30-21:00

Aktive Herren in Hundheim

 

Mittwoch

19:15-20:15

AH-Training in Hundheim

 

Donnerstag

18.00-19.30

B-Jugend in Hundheim 

19.30-21.00 

Damen in Hundheim

 

Freitag 

18.00-19.30

C-Jugend in Hundheim
19.30-21.00

Aktive Herren in Hundheim

 

 

 

AH: Je nach Absprache, flexibele Trainingszeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Hundheim-Offenbach 1921 e.V.