Bezirksklasse 2003/2004

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. SV 1946 Lambsborn 30 17 6 7 69:44 25 57
2. SV 1920 Brücken 30 17 5 8 60:38 22 56
3. TSG Wolfstein 30 16 7 7 60:40 20 55
4. SV 1912 Steinwenden 30 14 8 8 55:40 15 50
5. SV 1946 Nanzdietschweiler 30 12 10 8 44:39 5 46
6. VfL 1932 Etschberg 30 14 4 12 53:65 -12 46
7. FV Olympia Ramstein 30 13 6 11 54:46 8 45
8. VfB 1921 Reichenbach 30 13 5 12 66:54 12 44
9. TuS 1921 Mühlbach 30 13 4 13 48:55 -7 43
10. TuS 1904 Hohenecken 1b 30 12 5 13 60:56 4 41
11. SG Breitenbach-Lautenbach 30 11 8 11 60:59 1 41
12. FV 1912 Weilerbach 30 9 11 10 50:49 1 38
13. VfR Hundheim-Offenbach 30 10 8 12 48:55 -7 38
14. SV 1958 Einöllen 30 9 2 19 35:54 -19 29
15. SC 1926 Vogelbach 30 5 5 20 40:69 -29 20
16. FC Oberarnbach 30 3 10 17 42:81 -39 19

 

 

Nachdem man 2003 nach knapp 30 Jahren wieder in die Bezirksklasse, damals noch A-Klasse genannt, aufgestiegen war, verflog die Euphorie schnell und man sammelte in der Hinrunde kaum Punkte. Aus den letzten 9 Spielen holte man allerdings 22 Punkte und konnte dem schon sicher geglaubten Abstieg noch entgehen. Außerdem wurde am letzten Spieltag der amtierende Tabellenführer aus Brücken gestürzt. Brücken ist schon mit Bussen angereist um die Meisterschaft zu feiern, was nach hinten los ging. Trainer war 2003/2004 Christian Alexander.

Unsere Trainingszeiten

Montag

19.30-21.00 

Damen in Hundheim

 

Dienstag

18.00-19.30

B-Jugend in Hundheim

19:30-21:00

Aktive Herren in Hundheim

 

Mittwoch

19:15-20:15

AH-Training in Hundheim

 

Donnerstag

18.00-19.30

B-Jugend in Hundheim 

19.30-21.00 

Damen in Hundheim

 

Freitag 

18.00-19.30

C-Jugend in Hundheim
19.30-21.00

Aktive Herren in Hundheim

 

 

 

AH: Je nach Absprache, flexibele Trainingszeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Hundheim-Offenbach 1921 e.V.